Vorklärbecken

  • Nach der Behandlung im Rechen und Sandfang gelangt das Abwasser in die 2 Vorklärbecken.
  • Das Schmutzwasser fließt langsam durch die Vorklärbecken.
  • Ungelöste Stoffe (Fäkalien, Papier etc.) können sich dadurch auf den Boden absetzen oder an die Wasseroberfläche aufschwimmen.
  • Mit einem Räumer können diese Stoffe - jetzt Frischschlamm genannt (oder auch als Rohschlamm oder Primärschlamm bezeichnet) aus dem Abwasser entfernt werden.
  • Der Frischschlamm wird in die Faultürme gepumpt um daraus u.a. Faulgas zu gewinnen.
  • Die Aufenthaltszeit oder auch Durchflusszeit beträgt bei einem Trockenwetterzufluss ca. 1 Stunde.
  • Bei starker Belastung kann das Vorklärbecken umfahren werden, so dass das Abwasser nach dem Sandfang auch direkt in die biologische Reinigungsstufe gelangen kann.
Vorklärbecken   Vorklärbecken - Schwimmschlammabzug
Vorklärbecken - Räumer / Räumschild vorne für Schwimmschlamm  Vorklärbecken - Räumer / Räumschild hinten für Bodenräumung

  • Abwasserzweckverband Mittlere Fils
  • Rathausplatz 1
  • 73084 Salach
  • Telefon: 07162 40080
  • Fax: 07162 400870
  • info@azv-mittlere-fils.de